Herzlich Willkommen
auf der stillen Seite der Poesie!
 

Viel Freude
mit den Photographien von Konrad Seidel


und den Gedichten
von Johannes Vogler-Hailand


Seit Oktober 2008 ist dieses Haus der Poesie jeden Monat um ein Gedicht gewachsen.
Jetzt, 7 Jahre später, leuchten 84 Fenster und laden Sie ein, zu verweilen.

Auch wenn seit Oktober 2015 die Poesie in Stille eine Atempause einlegt,
wird allen dieses leuchtende Haus der Stille und die Fenster der Poesie offen stehen.

Nach wie vor können Sie gerne Postkarten und Leinwanddrucke bestellen.

Mögen die Photographien und Gedichte Sie auch weiterhin
wie stille Gefährten durch die Jahreszeiten begleiten

Möge Ihr Leben ein Gedicht sein!

Ihr