AUGUST 2009

Glut


Dieser Abend aus Feuer
Versinkt in der Nacht
Wie roter Wein im schwarzen
Glas meines Körpers

Ich bin trunken!
Vor Freude!

Wie wachsam weht
Warmer Wind mein Blut
Behütet bist du
Glut