AUGUST 2012

Auf der Reise
Unterwegs

Nichts bleibt
Wie es ist

Nichts bleibt
Wo es ist

Alles geht
Seinen eigenen Weg

Bricht auf
Und zerbricht

Ruhe
In der Reise selbst